Erfolgreiche Spendenaktion ­čĹÂ

Neues High Flow Ger├Ąt f├╝r die Neugeborenen Intensivstation

Um das Kinder- und Jugendkrankenhauses „Auf der Bult“ zu unterst├╝tzen, haben wir letzten Dezember eine Spendenaktion ins Leben gerufen. Wir konnten insgesamt 4.205ÔéČ einnehmen und somit die Anschaffung eines High Flow Ger├Ąts f├╝r die Neugeborenen Intensivstation finanzieren und dadurch Leben retten­čĹ­čĆ╝

Mit diesen Ger├Ąten hat man die M├Âglichkeit den Patienten eine Atemunterst├╝tzung anzubieten, die als Erg├Ąnzung und Alternative zu CPAP-Atemhilfen dient.

„Unsere Abteilung ist vor allem auf die Versorgung kleinster Fr├╝hgeborener spezialisiert. Insbesondere diejenigen, die noch vor der 32. Schwangerschaftswoche zur Welt kommen und eine Geburtsgewicht unter 1500 g haben, ben├Âtigen auf Grund der noch nicht abgeschlossenen Lungenentwicklung eine Atemunterst├╝tzung.
Die Patienten m├╝ssen keine M├╝tze mehr tragen, die zum Halten der gro├čen CPAP-Schl├Ąuche notwendig w├Ąre. Das Gesicht ist viel freier, so dass die Eltern leichten Zugang zu ihren Kindern haben. Das Handling f├╝r die Eltern und auch f├╝r die Pflegekr├Ąfte ist deutlich einfacher und das Kind hat selbst mehr Bewegungsfreiheit, weil die Schl├Ąuche viel kleiner und nicht so starr sind. „

Prof. Dr. Florian Guthmann (Chefarzt Neonatologie)

Vielen Dank an alle, die uns bei der Spendenaktion unterst├╝tzt haben!

 

Auf dem Bild sehen sie unseren Bereichsleiter Herrn Lange und Prof. Dr. Florian Guthmann (Chefarzt Neonatologie) mit einem neuen High Flow Ger├Ąt.

https://www.auf-der-bult.de/startseite

Beitrag teilen
Facebook
LinkedIn
WhatsApp
E-Mail